Anmelden
21.09.2015Damen 1. Liga

Cup 1/16-Final Damen

Hauptprobe gelungen

Am vergangenen Sonntag reisten die Damen des UHC KTV Muotathals ins Luzerner Hinterland, zu den alt bekannten Gegnerinnen aus Wohlhusen.

Das 1. Drittel startete positiv für die Innerschwyzerinnen, nach 4min 30 sec. konnte der Ball im Gegnerischen Tor versenkt werden. Leider hielt dieses Hoch nicht lange an. Die Muotathalerinnen wurden ihrer Favoritenrolle nicht gerecht. Man passte sich dem Tempo an und die Torchancen wurden nicht konsequent ausgenutzt. Somit ging man mit einem 2:2 unentschieden in die erste Drittelspause.

Kurz nach Wiederbeginn des Spiels konnten die Damen des UHC KTV Muotathals erstmals einen zwei Tore Vorsprung herausholen. Die Thalerinnen sind kurze Zeit aus dem Konzept geraten und erhielten innerhalb von zwei Minuten zwei Gegentore, stand 4:4. Trotz starkem Gegner gelang es den Schwyzerinnen die Führung erneut zu übernehmen. Das zweite Drittel endete mit einem Spielstand von 7:4.

Wohlhusen versuchte nochmals alles um an Tore zu kommen, doch die Torhüterin der Damen des UHC KTV Muotathal hielt mit starken Paraden den Kasten sauber. Dank zwei weiteren Toren durften nach 60 Minuten die Thalerinnen jubeln.

Durch hohen Kampfgeist und mehr Spielerfahrung unter hohen Druck, konnten die Muotathalerinnen den Sieg nach Hause fahren und somit ins 1/8 Cup Final einziehen, in welchem bereits der nächste Gegner UHC Tägerwilen wartet.

Resultat

Muotathal - UHC Wohlhusen                        9:4

 

Für Muotathal spielten

Auf der Maur Manuela (Torhüter), Brandenberger Claudia (Torhüter ohne Einsatz)

Gisler Daniela (2 Tore/1 Assist), Isler Silvia, Eichhorn Livia, Herger Cynthia (1/0), Saluz Alessia, Tschümperlin Rahel, Heinzer Corinne (2/0), Arnold Helene, Küttel Tamara (1/0), Reichmuth Fabienne (1/0), Herger Jill (2/0),Pisani Leandra

Bermerkung:Schuler Regula, Schmidig Kathrin, Reichlin Angelika, Bossert Maria (alle abwesend)