Anmelden
28.01.2016Damen 1. Liga

8. Meisterschaftsrunde Damen Vorbericht

Für die Thalerinnen gilt es ernst

Diesen Sonntag reisen die Thalerinnen in die Roosriet Halle nach Rüti ZH. Zurück in die Halle, in der sie im Cup ¼ Final ausgeschieden sind. Doch diesmal soll alles anders werden. Die Damen des UHC KTV Muotathal wollen sich mit zwei Siegen über Floorball Albis und den UHC Winterthur United den Einzug in die Playoffs sichern.

Nach dem die Thalerinnen in der letzten Runde erfolgreich die Hot Cillis Rümlang- Regensdorf und Opfikon- Glattbrugg bezwungen haben, steht ihnen im ersten Spiel mit Floorball Albis ebenfalls ein starker Gegner gegenüber. Albis ist und bleibt für die Thalerinnen eine Knacknuss aber die Thalerinnen wissen: Ein Sieg muss sein. In der Vorrunde hatte man gegen Albis knapp mit 3:5 verloren. Die Thalerinnen kennen das Spiel der Damen aus Albis und um gegen ihre schussstarke Offensive anzukommen braucht es seitens der Damen aus dem Muotathal ein sehr gutes Kombinationsspiel. Jede Spielerin muss für ihr Team alles geben um Albis ein Bein stellen zu können.

2 Punkte müssen gegen  den UHC Winterthur United her

Im zweiten Spiel des Tages erwarten die Thalerinnen den UHC Winterthur United. In der Vorrunde bekundeten die Thalerinnen zeitweise Mühe mit diesem Gegner, das Spiel konnte nur knapp gewonnen werden. Dieses Mal wollen es die Thalerinnen nicht darauf ankommen lassen. Denn auch in diesem Spiel müssen die Muotathaler Damen unbedingt gewinnen, wenn sie die Playoffs erreichen wollen. Das Trainerduo Schelbert/Steiner hat seinen Spielerinnen klar gemacht: Jedes Spiel ist ein Finalspiel, die Damen haben es selbst in der Hand sich für die Playoffs zu qualifizieren. Die Thalerinnen müssen als Mannschaft zusammenhalten und eine temporeiche, konzentrierte Leistung an den Tag legen um auch in diesem Spiel als Sieger vom Feld gehen zu können.

Sonntag 31.01.2016, Roosriet (Rüti)

14:30 Floorball Albis – UHC KTV Muotathal

17:15 UHC KTV Muotathal – UHC Winterthur United II