Anmelden
17.01.2016Herren 2, 4. Liga

6. Meisterschaftsrunde Herren 2

Am 17. Januar 2016 wurde erstmals im neuen Jahr eine Meisterschaftsrunde ausgetragen. Um 10:50 Uhr stand uns Regazzi Verbano UH Gordola in der Mehrzweckhalle Stumpenmatt im verschneiten Muotathal gegenüber.

Der Start in diese Partie verlief nicht wunschgemäss. Bereits nach 10 Minuten standen wir mit dem Rücken zur Wand und mussten einen 0:2 Rückstand aufholen. Zwei Minuten vor der Halbzeitpause konnten wir noch den Anschlusstreffer erzielen. Kurz nach Wiederanpfiff kam der nächste Dämpfer für unsere Mannschaft. Ein Powerplaytor von Gordola war der Auslöser. In Folge hagelte es Strafen und Tore. 25, 27, 29 und 30. In diesen 5 Minuten konnten wir 4 Tore erzielen und führten erstmal, nicht unverdient, mit 5:3. Sechs Minuten vor Ende erzielten die weit gereisten Tessiner den 5:4 Anschlusstreffer. Nun wurde es brenzlig. Zirka 2 Minuten vor Ende der Partie mussten wir wieder eine Strafe absitzen. Mit zwei Feldspielern und einem Torhüter kämpften wir gegen vier Aufsässige Feldspieler. Mit vereinten Kräften erkämpften wir einen 5:4 Sieg und starteten mit 2 Punkten ins neue Jahr.

Die nächste Aufgabe war ein bisschen schwieriger zu erwarten. Wir empfingen den Tabellen zweiten UH Vallemaggia Cavergno. Konzentriert und entschlossen packten wir diese Aufgabe an und schossen auch das erste Tor. Doch Vallemaggia spielten ihre Klasse aus und konnten postwendet zwei Tore erzielen. Vor der ersten Halbzeitpause erzielte Roger Gwerder noch den Ausgleichtreffer.

Als die Hälfte der zweiten Halbzeit vorbei war, führte Vallemaggia bereits mit 6:3. Alles deutete auf die erste Niederlage im 2016 hin. Doch wie schon so oft in dieser Saison haben wir Moral bewiesen und kämpften uns Schritt für Schritt, mit herrlichen Spielzügen, wieder zurück ins Spiel. Endlich wurde von unserer Seite richtiges Unihockey gespielt. In der 57. Minute konnten wir das 8:7 erzielten und spielten die letzten 3 Minuten souverän und gekonnt runter. Der Sieg war Tatsache und die Aufholjagt geglückt. Unser fantastisches Publikum freute sich wie wir über den Ausgang dieser nervenraubenden Partie.

Bilanz: 2 Spiele, 2 Siege, 4 Punkte. So kann das Unihockeyjahr 2016 auf jeden Fall weiter gehen.

 

UHC KTV Muotathal II -  Regazzi Verbano UH Gordula       5:4

UHC KTV Muotathal - UH Vallemaggia Cavergno                 8:7